•  
  •  


Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !


Ein altes Handwerk neu lernen ... für eine bessere Zukunft !

Schnelligkeitund Wandel prägt unsere Zeit von heute. Kennzeichen sind Unsicherheit, Ablehnung und ein Festhalten an alten Verhaltensmustern. Diese gelten aber nicht mehr, Stabilität, Ordnung und auch planbares Wachstum waren möglich in Märkten die sich kaum oder nur langsam änderten.

Ein Wechsel hat stattgefunden. An Stelle von Stabilität tritt Dynamik, an Stelle von Ordnung rasch wechselnde Technologien und Märkte.

Die neuen Herausforderungen die auf uns warten können nicht mehr mit den Methoden von gestern gemeistert werden. Wir brauchen neue Führungsformen die nur mit einer grundlegenden Änderung unserer Einstellung erreicht werden können.

Dabei ist wohl die grösste Hemmschwelle das Verlernen des Alten ! Beweis dazu ist die gegenwärtige Situation. Trotz Krise hat sich das Verhalten der Führungskräfte kaum verändert, Führungssysteme sind gleich geblieben,Strategien und Organisationen halten immer noch am Alten fest und die Kommunikation ist nach wie vor geprägt von unglaubwürdiger Hofberichterstattung.

Unser Stil muss geändert werden: Fehler kann man weder schönreden noch an andere delegieren. Nur wer lernt das Alte zu verlernen, wird Neues für eine bessere Zukunft lernen können!

Wir helfen Ihnen ein altes Handwerk neu zu erfinden !